Kategorie: Allgemein


Auch ein Sportwagen braucht bisweilen Ersatzteile von Carmio

8. November 2010 - 08:47 Uhr

Egal ob man einen Sportwagen fährt oder ein kleineres Modell, manchmal verweigert jedes Auto den Dienst und will an der einen oder anderen Stelle repariert werden. Wer zu diesem Zeitpunkt zum Pfennigfuchser wird, der ist im Autoteile-Preisvergleich von Carmio genau richtig. Denn hier kann man günstige Autoteile für jedes Auto finden. In mehr als 3 Millionen Autoteilen unterschiedlichster Autoteile-Shops kann man für den rasantesten Audi TT einen Sportluftfilter finden. Carmio ist der Vermittler zwischen Kunde und Autoteile-Shop und präsentiert das Portfolio ebendieser Shops, damit sich der Kunde einen Überblick über den Markt und die dort herrschenden Preise schaffen kann. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert | Allgemein

Sportwagen-News wünscht ein frohes Fest!

19. Dezember 2009 - 16:07 Uhr

Sportwagen-News wünscht heute schon mal vorab ein Frohes Weihnachtsfest. Natürlich machen wir dies nicht auf eine plumpe Art, sondern sind auch bei unseren Weihnachtsgrüßen so modern und innovativ wie bei unserer sonstigen Berichterstattung über Sportwagen. Deshalb lassen wir den Weihnachtsmann heute mal so herbei flitzen:

Landrover_Weihnachtsmann.jpg

Der Santa Claus samt dem futuristischen Fahrzeug stammt übrigens aus dem Hause Land Rover.

Kommentare deaktiviert | Allgemein

Auto-Kalender für Mädels

7. Dezember 2009 - 19:09 Uhr

Feinrippkalender.jpg

Das gibt es nicht oft: Einen Autokalender für Mädels und Frauen. Das was Pirelli, Liqui Moly und Co. für Männer parat halten, bringt der „Autowäsche-Kalender 2010“ nun für die Damenwelt. Seit wenigen Tagen ist das gute Stück im Handel. Es zeigt altes Blech und junge Männer in Feinrippunterwäsche – so wie sie wirklich sind! Die zwölf Kalendermotive von Designerin Janet Schürmeyer und Fotografin Magdalena Schaarwächter überzeugen dabei nicht nur durch den Humor, sondern auch durch die Realitätsnähe. Wer sich den 28 Euro teuren Kalender sichern will, kann ihn unter www.autowaesche-kalender.de ordern.

[Foto: Autowäsche-Kalender]

Kommentare deaktiviert | Allgemein, Themen

Liqui Moly Kalender 2010 für Werkstätten und Händler

25. November 2009 - 10:41 Uhr

Liqui_Moly_Kalender.jpg

Gering bekleidete Modells und heiße Schlitten – so stellt sich Mann einen perfekten Kalender vor. Liqui Moly versucht auch für das Jahr 2010, dieses Bedürfnis zu befriedigen. Denn zum vierten Mal gibt es nun den Liqui Moly Kalender für ausgewählte Kunden in einer begrenzten Auflage. Insgesamt gibt es in dem Kalender 13 erotische Motive zu begutachten. Neben den vier Models Doro (29 Jahre), Ivi (259; Angie (21) und Valora (19) glänzen beim Liqui Moly Kalender vor allem die US Oldtimer auf dem Kalender: Ein 55er Ford Pickup, ein Buick Riviera aus dem Jahre 1970, ein 69er Dodge Coronet und ein Ford Mustang Coupé aus dem Jahr 1967. Einziger Minuspunkt: der Kalender ist nicht im freien Handel erhältlich, sondern exklusiv Werkstätten und Händlern vorbehalten.

[Foto: Liqui Moly]

Kommentare deaktiviert | Allgemein

Forza Motorsport 3: Gut 400 Sportwagen

8. Oktober 2009 - 22:36 Uhr

AudiR8.jpg

Eine unglaubliche Fülle an Rennboliden stehen Spielern in „Forza Motorsport 3“ zur Verfügung. Das Xbox 360 Spiel erscheint am 23. Oktober und heute nun wurde die Liste der verfügbaren Fahrzeuge veröffentlicht. Und da wird wohl jeder Rennsportfan auf seine Kosten kommen, stehen doch gut 400 (!) verschiedene Fahrzeuge zur Auswahl. Das älteste der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge ist dabei ein Mercedes 300SL Gullwing Coupe aus dem Jahr 1954. Genauso vertreten sind aber auch zukünftig erscheinende Modelle wie der Audi R8 5.2 FSI Quattro oder der Golf GTI Mk6.

[Foto: Audi]

Kommentare deaktiviert | Allgemein, Audi, Mercedes-Benz, News, VW

Flotter Sportwagen mit Elektroantrieb: e-1

24. September 2009 - 09:48 Uhr

e1.jpg

Ein flotter Einsitzer-Sportwagen mit Elektroantrieb hat bei der IAA in Frankfurt teilweise für große Bewunderung gesorgt. Der e-1 ist ein Einsitzer von e-Wolf, der an der TU in Dresden entwickelt wurde. Das Elektro-Kraftpaket hat eine Motorleistung von 150 PS und schafft es von 0 auf Tempo 100 in fünf Sekunden. Und dann ist übrigens noch lange nicht Schluss. Denn der e-1 von e-Wolf soll weit über 250 km/h bringen. Eine sehr leichte Carbon Konstruktion der Karosserie sorgt nämlich dafür, dass der flotte Einsitzer mit Straßenzulassung ganze 450 Kilogramm wiegt.

[Foto: e-wolf.de]

1 Kommentar » | Allgemein, Neuheiten

Avus Performance tunt Nissan GT-R

24. September 2009 - 09:47 Uhr

Nissan_GT_R.jpg

Eigentlich sollte man meinen, der Nissan GT-R sollte kaum noch zu toppen sein. Dass dem nicht so ist, hat jetzt der Berliner Tuner Avus Performance bewiesen. Dabei haben sich die Berliner vor allem die Motorleistung vorgenommen. So konnten sie die Leistung auf 580 PS mit einem Drehmoment von 700 Nm erhöhen, schaffte die Serienversion doch „nur“ 485 PS und 588 Nm. Möglich wurde dies durch eine Optimierung des Motorsteuergerätes. Und natürlich wurde auch ein geändertes Abgasrohr verwendet.

[Foto: avus-performance.com]

Kommentare deaktiviert | Allgemein, Nissan

Bugatti 16 C Galibier

16. September 2009 - 07:28 Uhr

bugatti.jpg

Die VW Nobelmarke Bugatti hat mit dem 16 C Galibier zum 100. Geburtstag eine Studie einer sportlichen Reiselimousine vorgelegt. Insbesondere die 16 Zylinder 8,0 Liter Maschine mit doppelter Kompressor-Aufladung und Allradantrieb sollen dabei für ein außergewöhnliches Fahrvergnügen sorgen. Weitere Details zum Innenleben des Fahrzeuges sind bislang nicht bekannt, jedoch dürfte die „exklusivste, stärkste und eleganteste“ Limousine der Welt gute 1.000 PS besitzen. Und damit auch die Fahrgäste auf den Rücksitzen stets sehen können, wie viele hunderte km/h zu schnell der Chauffeur unterwegs ist, befinden sich hier ebenfalls zwei Tachometer. Na dann, gute Fahrt!

Kommentare deaktiviert | Allgemein, Concept Cars, VW

Volkswagen dominiert Silk-Way-Rallye

14. September 2009 - 10:10 Uhr

Volkswagen_Touareg_Dakar.jpg

Das Volkswagen-Werksteam hat die Silk-Way-Rallye dominiert und für einen Dreifacherfolg gesorgt. Carlos Sainz und sein Co-Pilot Lucas Cruz haben sich bei der letzten Vorbereitung auf die Dakar 2010 im Januar durchgesetzt. Auf dem Weg durch die Seidenstraße in Russland, Kasachstan und Turkmenistan konnten Mark Miller (mit Ralph Pitchford) und Giniel de Villiers (mit Dirk von Zitzewitz) den VW Erfolg mit den Plätzen zwei und drei vervollständigen. Alle acht Tagessiege der Silk-Way-Rallye gingen dabei an VW. Der VW Erfolg im Osten Europas hätte sogar noch besser ausfallen können, wäre das vierte Duo Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk nicht am vorletzten Tag in Führung liegend nach einem Überschlag ausgeschieden.

Kommentare deaktiviert | Allgemein, Rallye, VW

Stefan Mücke gewinnt Le Mans Serie

14. September 2009 - 09:47 Uhr

AMR_LMS5_Silverstone.JPG

Der Sportwagen-Pilot Stefan Mücke hat die Le Mans Serie gewonnen. Der 27jährige konnte die Rennserie erstmals in seiner Karriere für sich entscheiden. Dazu reichte dem Aston-Martin-Werksfahrer ein dritter Rang beim fünften und letzten Saisonrennen im englischen Silverstone. Der Berliner erreichte diesen dritten Platz bei dem knapp sechs Stunden dauernden Rennen gemeinsam mit seinen Teamkollegen  Tomas Enge und Jan Charouz. Damit verschlechterte sich Mücke im Vergleich zu seinem Startplatz um eine Position, konnte jedoch im fünften Wettbewerb den fünften Podestplatz einfahren. Zuvor gab es für Stefan Mücke bei der Le Mans Serie in seinem Aston Martin zwei Siege, einen zweiten und einen dritten Platz. Den Tagessieg in Silverstone beim letzten Saisonrennen der Le Mans Serie sicherte sich der einstige Formel 1 Fahrer Olivier Panis. Er konnte das 1000-Kilometer-Rennen gemeinsam mit Nicolas Lapierre in einem Oreca-AIM gewinnen.

Kommentare deaktiviert | Allgemein, Aston Martin, Events

« Ältere Einträge